Was raten Sie mir?

Diese Frage stellt mir eine Kundin während einer Beratungssituation. Ich verstehe, was sie meint, und kann ihr doch die gewünschte Antwort nicht geben. Wir haben ihr Thema von allen Seiten beleuchtet. Gemeinsam werden alle Möglichkeiten für und wider besprochen. Ihr Wunsch ist es, eine spezielle Ausbildung zu machen. Dazu gibt es von ihrer Seite viele verschiedene Einwände, warum die oder jene für sie nicht in Frage kommt. Entweder ist der Aufwand zu groß oder die Anreise zu lang oder sie ist schlichtweg zu teuer. In speziellen Fällen könnten auch unangenehme Teilnehmende dabei sein. Meine Empfehlung an Sie ist, alle Möglichkeiten noch einmal in Ruhe zu überdenken und erst danach eine Entscheidung zu treffen. Ich vermute in so einem Fall, dass die Kundin zwar Informationen einholen will, selbst aber für diese spezielle Ausbildung – noch – nicht wirklich bereit ist. Auf keinen Fall darf ich sie direktiv beraten. Ich weiß nie, was für eine andere Person passend ist. Sie muss es selbst herausfinden.